Weltladen Steinheim

Do 16 - 18 Uhr / Sa 10 - 12 Uhr /
im Jugendheim am Grandweg

Weihnachten im Weltladen


Aktuell gibt es im Weltladen viele weihnachtliche Produkte zu entdecken: Weihnachtsbaumkugeln, kleine Krippen, Filzgirlanden, Leuchtsterne, verschiedene Deko-Produkte und auch Weihnachtskarten.










 

 

Leckereien für die Weihnachtszeit


Wer sich zu Weihnachten etwas Besonderes gönnen möchte, sollte unsere keckeren Tartuffi nach italienischer Rezeptur oder die edlen Zotter-Schokoladen in verschiedenen Variationen probieren.

 






Sonnengläser wieder da

Lange mussten wir wegen Lieferschwierigkeiten auf die beliebten Sonnengläser aus Südafrika verzichten. Aber nun sind sowohl die großen Gläser zu 1000 ml als auch die kleinen Gläser zu 250 ml wieder verfügbar.


Die Sonnengläser sorgen im Sommer auf Balkon und Terrasse für eine tolle Atmosphäre, können aber dank Lademöglichkeit per USB auch wunderbar für die Weihnachtsdeko genutzt werden.



 


35 Jahre Weltladen


 

Weltladen 1995

Unser Weltladen und der 'Treffpunkt Dritte Welt e.V.' wurden im Juli 1986 gegründet. Von Anfang an wurde nicht nur im Weltladen verkauft, sondern auch auf Verkaufsständen unterschiedlichster Art: auf Pfarr- und Gemeindefesten, auf Weihnachtsmärkten, bei der Gewerbeschau, dem Bauernmarkt in Ottenhausen und bei vielen weiteren Gelegenheiten.

Auch Vorträge wurden veranstaltet, Ausstellungen durchgeführt und Plakatwände gestaltet.

Immer wieder wurden Gottesdienste in der evang. und kath. Kirche mitgestaltet und anschließend zu einer Tasse Kaffee oder zum Mittagessen eingeladen.


Bis heute sind über die Jahre etwa 300 Aktionen zusammengekommen!


Weltmissionssonntag 2008

Regelmäßig wurden auch die runden und "halbrunden" Geburtstage des Weltladens gefeiert, was derzeit leider nicht in der üblichen Form möglich ist.

Zählt man die Ladentreffen und die Öffnungszeiten des Ladens, so kommt man inzwischen auf weit mehr als 1.000 wöchentliche Treffen, an denen alles organisiert und erledigt wird, was zum Betrieb eines Weltladens erforderlich ist, und der Laden war über 3.000 mal geöffnet.


Gewerbeschau 2012

Eine stolze Leistung, die sich auch darin widerspiegelt, dass in den 35 Jahren regelmäßig Projekte in verschiedenen Ländern unterstützt werden konnten:

Anfangs für mehrere Jahre die Handweberei Bhabhatane in Südafrika, danach Projekte in Namibia, in Tansania, im Kongo, in Chile und in Guatemala und seit nunmehr zehn Jahren in Äthiopien. Mehr zu unseren Projekten auf der Seite Verein.


Im Jahr 2018  hat das Team des Weltladens maßgeblich daran mitgewirkt, dass die Stadt Steinheim als 'Fairtrade-Stadt' ausgezeichnet werden konnte, und arbeitet auch weiterhin in der zuständigen Steuerungsgruppe mit, denn es gibt auch in den nächsten Jahren noch viel zu tun im Fairen Handel!







 

Das Original Sonnenglas aus Südafrika!


Das ist eine LED-Solarlampe, die ursprünglich dazu entwickelt wurde, den Kindern in den Townships bei ihren abendlichen Hausaufgaben Licht zu spenden.

Inzwischen hat sich das Glas, das in Südafrika von ehemaligen Arbeitslosen aus zwei Townships hergestellt wird, zu einem weltweiten Verkaufsschlager entwickelt.

 


- warmweißes Licht

- Helligkeitssensor

- bis zu 20 Stunden Leuchtdauer

- individuell zu dekorieren

- auch per USB aufladbar

- in zwei verschiedenen Größen



originelle Uhren aus Kolumbien

 

Dekorative Pendeluhren aus recyceltem Metall in verschiedenen Ausführungen.




 

Fairtrade-Town Steinheim



Steinheim ist Fairtrade-Town!


Über ein Jahr hat die Steuerungsgruppe aus Vertretern der Stadt, des Stadtrates, der Werbegemeinschaft, der Schulen und des Weltladens daran gearbeitet, die Kriterien zu erfüllen.





Diese 5 Kriterien waren zu erfüllen:

1. ein Beschluss des Stadtrates inklusive Nutzung fair gehandelter Produkte

    bei der Stadt und im Büro des Bürgermeisters

2. die Bildung einer Steuerungsgruppe

3. Fairtrade-Produkte im Sortiment von Geschäften und Gastronomien

4. Fairtrade-Produkte in Schulen, Kirchen und Vereinen

5. Presseberichte über die Fairtrade-Aktivitäten


Alle Kriterien konnten wir erfüllen, teilweise sogar noch etwas mehr als gefordert.




Im Rahmen der 'Steinheimer Messe' Anfang Oktober 2018 wurde Steinheim in einer Feierstunde durch eine Mitarbeiterin von 'Transfair Deutschland' ausgezeichnet und dem Bürgermeister die Urkunde überreicht.


Gleichzeitig haben wir mit einem Infostand über die Kampagne Fairtrade-Towns, fair gehandelte Produkte und die beteiligten Geschäfte, Gastronomien, Schulen, Kirchen und Vereine informiert.


Im November 2020 musste der Titel 'Fairtrade-Town' turnusmäßig erneuert werden. Dank unserer vielen Partner erfüllen wir weiterhin die fünf Kriterien und konnten somit den Titel für Steinheim für die nächsten zwei Jahre erhalten.


 

 

 

 

Wir möchten gern noch mehr Beteiligte gewinnen und das Bewusstsein für den

Fairen Handel in Steinheim weiter vergrößern.


Hierbei können Sie uns unterstützen:

- bieten Sie in Ihrem Geschäft / Ihrer Gastronomie Produkte aus Fairem Handel an

- verwenden Sie in Ihrem Verein fair gehandelte Produkte

- kaufen Sie als Verbraucher Produkte aus Fairem Handel

- fragen Sie in Geschäften und Gastronomien danach

- engagieren Sie sich im Fairen Handel


 



Steinheim-Schokolade


Anlässlich unseres 30. Geburtstages haben wir eine Steinheim-Schokolade als Ergänzung zu unserem beliebten Steinheim-Kaffee herausgebraucht.

Dabei handelt es sich um eine zu 100 % fair gehandelte Schokolade mit Zutaten aus der Dominikanischen Republik, Bolivien, Paraguay und Sao Tomé. Auch die Milch ist fair gehandelt, sie stammt nämlich von den Milchwerken Berchtesgadener Land, die den Bauern deutlich mehr als den sonst üblichen Preis für ihre Milch zahlen.

Mit dieser Schokolade möchten wir auf den Zusammanhang zwischen lokalem Einkauf in den Einzelhandelsgeschäften vor Ort in Steinheim und den globalen Auswirkungen auf die Kleinbauern in der 'Dritten Welt' aufmerksam machen.

Global denken - lokal handeln!

Zum Vorteil aller Beteiligten.



Steinheim-Schokolade


100 gr


1,70 €